Schönheitsschlaf - Warum schöne Haut und Schlaf Hand in Hand gehen

Beauty sleep - Why beautiful skin and sleep go hand in hand

Guter Schlaf ist ein äußerst wichtiger Teil der Schönheitsroutine und verleiht fahler Haut neue Farbe. Nicht umsonst spricht man vom Schönheitsschlaf. Aber wie wirkt sich unser Schlaf auf unsere Haut aus? Und wie wirkt sich Schlafmangel auf die Haut aus?  

 

Wie verhält sich die Haut im Schlaf? 

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass im Schlaf eine Art Entgiftungsprozess des Gehirns stattfindet. So baut das Gehirn beim richtigen „Einschlafen“ 60 Prozent mehr Giftstoffe ab, was zu einem Gefühl von Frische und Entspannung beiträgt und der Haut einen natürlichen Glow verleiht. 

  • Zudem verliert die Haut während der Nachtruhe mehr Feuchtigkeit und die Körpertemperatur sinkt leicht. Dadurch wird Wärme über die Haut abgeführt, was wiederum zu einer Erhöhung der Hauttemperatur führt. 
  • Zahlreiche molekulare, zelluläre und physiologische Prozesse in unserem Körper folgen einer inneren Uhr und werden im Schlaf wieder in Gang gesetzt, was zu einer besseren Durchblutung der Haut führt und diese mit Sauerstoff versorgt. 
  • Die Freisetzung von Wachstumshormonen stimuliert die Bildung von Kollagen. Dadurch wird die Elastizität der Haut erhöht. 
  • Bei Dunkelheit wird das Schlafhormon Melatonin ausgeschüttet. Diese wirkt antioxidativ und schützt die Haut vor dem Einfluss freier Radikale. Auf diese Weise beugt das Hormon einer vorzeitigen Hautalterung vor. 
  • Auf zellulärer Ebene ist nachgewiesen, dass nachts die Teilungsrate und damit die Anzahl der epidermalen Stammzellen ansteigt, was die Erneuerung und Regeneration der Haut fördert. Neben unserer äußeren Haut sind auch die inneren Organe von Schleimhäuten bedeckt, daher ist ein intakter Hautstoffwechsel von entscheidender Bedeutung.  

 

Wie wirkt sich Schlafmangel auf die Haut aus? 

Ein gesunder Schlaf ist für unseren Körper unerlässlich, um sich von den täglichen Anstrengungen zu erholen und zu erholen. Schlafmangel kann viele gesundheitliche Probleme verursachen – er beeinträchtigt nicht nur unsere Stimmung, sondern kann auch das Immunsystem schwächen und den Zustand der Haut beeinträchtigen. In erster Linie verstärkt ein erhöhter Cortisolspiegel das Auftreten von Pickeln, was nicht nur auf die Bildung von entzündungsfördernden Stoffen in unserem Körper zurückzuführen ist, sondern auch auf eine erhöhte Talgproduktion. Außerdem beeinträchtigt Cortisol die Produktion von Hyaluronsäure, die für die Feuchtigkeitsversorgung der Haut notwendig ist. Dies führt zu einer noch stärkeren Austrocknung der Haut, da Cortisol die Barrierefunktion der Haut angreift. Besonders über einen längeren Zeitraum macht sich der Schlafmangel auf der Haut bemerkbar. Typische Symptome der Haut sind: 

  • Dunkle Ringe unter den Augen 
  • Schwellungen 
  • Gerötete Augenlider 
  • Trockene Haut 
  • Blasse Gesichtsfarbe 
  • Falten  

 

Die richtige Schlafposition  

Ein guter Schlaf hat einen erheblichen Einfluss auf das Aussehen unserer Haut. So wie sich ausreichend guter Schlaf positiv auf Hautton, -textur und -aussehen auswirkt, können sich bestimmte Schlafpositionen negativ auf den Alterungsprozess der Haut auswirken.  

Als beste Schlafposition gilt die Rückenlage – auch „königliche Rückenlage“ genannt. In dieser Schlafposition behält die Wirbelsäule im Gegensatz zur Seitenlage ihre natürliche S-Form und Nacken und Rücken werden entlastet. Außerdem wird das Körpergewicht auf diese Weise gleichmäßig verteilt. Obwohl die wenigsten Menschen auf dem Rücken schlafen, ist diese Schlafposition ideal für die dringend benötigte Nachtruhe. Das Schlafen auf dem Rücken glättet Falten an Hals und Dekolleté und die Haut kann sich wunderbar entspannen. 

Die Bauchlage hingegen gilt als eine der ungünstigsten Schlafpositionen. Der Grund: Sie kann zu vorzeitiger Hautalterung führen und verursacht Flüssigkeitsansammlungen unter den Augen. 

Das Schlafen auf der Seite kann auch negative Folgen für Ihr Gesicht haben, besonders wenn Sie eine Seite bevorzugen und sich beim Schlafen die meiste Zeit darauf verlassen. Die Seitenlage verringert die Elastizität der Haut und wirkt sich negativ auf unsere Gesichtsmuskulatur aus. Zudem fördert eine dauerhafte Seitenlage Faltenbildung und führt unweigerlich zu vorzeitiger Hautalterung. 

 

 

Was fördert die Regeneration der Haut?  

  • Wählen Sie die richtige Schlafposition: Nehmen Sie abwechselnde Schlafpositionen ein und versuchen Sie, so viel wie möglich in Rückenlage zu schlafen, um Ihre Haut jung zu halten. 
  • Wechseln Sie Ihre Kissenbezüge regelmäßig: Wechseln Sie Ihre Bettwäsche regelmäßig, um die Ansammlung von Bakterien, Pilzen und Milben zu vermeiden und den Wohlfühlfaktor zu erhalten. Kissen mit Seidenbezügen können die Reibung auf der Haut verringern und zu einer gesunden Hautbarriere beitragen. 
  • Verwenden Sie einen Luftbefeuchter: die raumtemperatur im schlafzimmer sollte laut experten bestenfalls zwischen 16 und 18 grad liegen, da hitze zu jucken, schwitzen und fettiger haut führen kann. Als Basis eignet sich ein Luftbefeuchter, um ein gutes Milieu für die Regeneration trockener Haut zu schaffen. 
  • Gründliche Reinigung: Vor dem Schlafengehen sollten Sie Ihr Make-up immer entfernen und Ihre Haut von Schmutzpartikeln befreien. Dies unterstützt die natürliche Regeneration der Haut und hilft Alterserscheinungen, Pickeln und Müdigkeit entgegenzuwirken. 
  • Verwenden Sie die richtige Hautpflege: Auch die tägliche Anwendung einer Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor (LSF) von mindestens 30 spielt eine wichtige Rolle. Für eine bessere Alterung ist es eine gute Idee, drei- bis viermal pro Woche ein Serum auf Retinolbasis in Ihre abendliche Hautpflegeroutine aufzunehmen. Die Produkte von Natalie's Cosmetics enthalten unter anderem eine hohe Konzentration an Vitamin C und E, die eine antioxidative Wirkung auf die Haut haben. Sie pflegen und spenden intensiv Feuchtigkeit für einen spürbar erfrischten und strahlenden Teint. Gleichzeitig liefern sie außergewöhnliche Ergebnisse bei Falten, feinen Linien, alternder Haut sowie Dehnungsstreifen. 

 

Welche Pflegeprodukte eignen sich für die Nacht? 

Zur optimalen Unterstützung der nächtlichen Regenerationsprozesse der Haut empfehlen wir unsere folgenden Produkte: 

  • Hydratations-Körpergel: Natalie's Hydration Körper Gel enthält eine wertvolle Mischung innovativer Inhaltsstoffe, die Ihre Haut nach einer Dusche oder einem Tag in der Sonne aktiv mit Feuchtigkeit versorgen und beruhigen, um einen erfrischten und strahlenden Teint zu unterstützen. 
  • Better Aging Körper Lotion Die Lotion enthält Bakuchiol, einen relativ neuen, trendigen natürlichen Inhaltsstoff mit Retinol-ähnlichen Eigenschaften. Hyaluronsäure, Squalan und Bio-Sheabutter pflegen die Haut und versorgen sie intensiv mit Feuchtigkeit. 
  • Better-Aging-Körperöl: Natalie's Better Aging Körperöl ist mit einer wirksamen Mischung aus organischen, nicht komedogenen Ölen und Kräuterextrakten angereichert, die Zeichen der Hautalterung reduzieren und Ihrer Haut ein sichtbar strafferes Aussehen verleihen. Angereichert mit Guggul und Backuchiol, einer natürlichen Form von Retinol, stimuliert Natalie's Better Aging Body Oil die Kollagenproduktion, reduziert die Faltentiefe und stärkt die Zellkapazität. 

0 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Bitte beachten Sie, dass Kommentare genehmigt werden müssen, bevor sie veröffentlicht werden

#nataliescosmeticsofficial

Science-backed, Sustainable & Effective Bodycare.

At an Affordable Price & 100% Transparency